Das Raubtiermädchen - Camp

*for Ladies only

Das nächste #raubtiermädchencamp findet vom 16.  - 18. Oktober 2020 im Coconat in Bad Belzig statt!


Rückblick

Im Oktober 2019 fand das erste #raubtiermädchencamp in Wittenberge statt.

 

Dort stand uns der grandiose Coworking Space in der Alten Ölmühle zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um einen Pop Up Space der nur für einige Monate seine Türen öffnet. Neben dem Ort konnten wir einen Einblick in das inspirierende Projekt  Summer of Pioneers

bekommen, in dessen Rahmen Selbstständige, Kreative und Freiberufler aus ganz Deutschland für einige Monate in Wittenberge leben, arbeiten und tolle Projekte umsetzen können. Initiiert wurde das Ganze von @CoWorkLand und @Kodorf.

 

Es war eine besondere Freude diese Projekt und einige TeilnehmerInnen kennenzulernen.

 

Das erste Raubtiermädchencamp wurde von 17 großartigen Frauen, drei Kleinkindern und einem Hund geteilt, gestaltet und geprägt. Es war eine wunderbar offene, inspirierende und energiegeladenen Atmosphäre. Themen, Anregungen,  Austausch und Inspiration entstanden aus der Gruppe heraus und das Wochenende war voll Leichtigkeit und Flow.

 

Vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben!


Raubtiermädchen - Camp in Wittenberge

Infos, Links, Empfehlungen, Eindrücke

Wohnen

In der Pension zum Goldenen Anker, direkt an der Elbe waren wir vorzüglich untergebracht. Wir hatten 5 Zimmer für 13 Teilnehmerinnen zur Verfügung. Die Zimmer waren hell, sauber und gemütlich. Wir wurden mit leckerem Essen versorgt und haben uns sehr wohl gefühlt. Wir wurden herzlich empfangen und umsorgt. Ein wirklich empfehlenswerter Ort!

Location

Im Coworking Space in der Alten Ölmühle am Elbufer kann man nicht nur gut arbeiten und in geselliger Runde einen Kaffee trinken - es ist auch noch ein wunderbarer Ort um ein Seminar oder eine Tagung am Wochenende zu gestalten.

Oben drauf gibt es diesen sagenhaften Ausblick.

Partner

Danke an unsere Partner von @Coworkland und den Summer of Pioneers  #SOPprignitz für die Gelegenheit gleich zwei tolle Projekte kennenzulernen!


Über mich

Ich bin ausgebildete Eltern Medien Lotsin und Mutter von drei Söhnen.

Als selbstständige Unternehmerin, Autorin und Beraterin bewege ich mich im Spannungsfeld kreativer Ideenentwicklung, Unternehmertum, Community Work und Familie. Dabei sind digitale Medien mein täglicher Begleiter.

 

Mein persönlicher Bildungs- und Berufsweg umfasst ein Bachelorstudium im Fach Kultur und Technik und ein Masterstudium Im Fach Bildungswissenschaft - Organisation und Beratung. Vielfältige Erfahrungen habe ich im Bereich PR und Marketing, Eventorganisation und Erwachsenenbildung gesammelt. Ich engagiere mich ehrenamtlich im Bereich Kultur und Bildung und plane und moderiere in diesem Zusammenhang Veranstaltungen.

 

Ich bin der Meinung, dass Themen, mit denen man sich aus einer positiven Perspektive und proaktiv beschäftigt eine Bereicherung für das eigenen Leben sein können. Zudem möchte ich den Raum gestalten, der Menschen die Möglichkeit gibt sich Zeit zu nehmen für Themen, Menschen, Berufswege und Netzwerk.

 

 

                                © Foto - Franka Anders